Hydraulik bewegt. WIR bewegen Hydraulik.

Werkzeugwechsler

Werkzeugwechsler für Industrieroboter sind automatische Multikupplungen, die perfekt an die Anforderungen moderner Industrieroboter und hocheffizienter Fertigungszellen angepasst sind.
Mit Werkzeugwechselsystemen ausgerüstete Industrieroboter sind in der Lage, ohne manuelle Rüstzeit verschiedene Arbeitsaufgaben zu erfüllen oder mit redundantem Werkzeugkonzept höchste Prozesssicherheit zu gewährleisten.

WALTHER Werkzeugwechselsysteme für Roboter sind modular aufgebaut und bestehen aus Los- und Festhälfte und dazugehörigen Ablagen.

Das modular aufgebaute Werkzeugwechselsystem kann mit unterschiedlichen Anbauelementen für verschiedene fluidische und gasförmige Medien ausgestattet werden. Eine Vielzahl von Signal-, Messleitungs- und Schweißsteckern sowie Stecker für Profibus und Profinet, auch in LWL- Ausführung, lassen sich ebenfalls integrieren.

 

Verfügbar sind 2 Varianten:
 TOOLmaster 500 (Tragkraft bis 25 KN)
 TOOLmaster 1000 (Tragkraft bis 60 KN)

TOOLmaster 500 Type 91489

Mit dem Performance Level “e” erreicht das Werkzeugwechselsystem das höchstmögliche Sicherheitsniveau.

 Tragfähigkeit statisch bis 25 KN
Bauhöhe max. 96 mm (gekuppelt)
Notentriegelung auch bei Stromaus- oder Druckabfall möglich
Eigengewicht 16 kg (Standardausrüstung)
Wechselwiederholgenauigkeit ± 0,03 mm
Wechselzyklus < 2,5 s
Lebensdauererwartung von ca. 1,5 Millionen Zyklen
Spielfreie und selbsthemmende Verriegelung, auch bei Druckabfall
Kompatibel mit allen gängigen Roboterflanschen

Die kompakte Bauweise und das geringe Gewicht des TOOLmasters verlagert den Schwerpunkt des Werkzeugs nur um 96 mm und erlaubt den Betrieb des Roboters mit sehr großer Beschleunigung. Der Wechsler erhöht dank seines geringen Gewichts die Standzeiten der Roboter.
Seine schlanke Störkontur (je nach Kundenbestückung) erlaubt den Einsatz auch in engen Bauräumen.

Toolmaster 500

TOOLmaster 800 Type 91489

Das modular aufgebaute Werkzeugwechselsystem kann mit unterschiedlichen Anbauelementen für verschiedene fluidische und gasförmige Medien ausgestattet werden. Eine Vielzahl von Signal-, Messleitungs- und Schweißsteckern sowie Stecker für Profibus und Profinet, auch in LWL- Ausführung, lassen sich ebenfalls integrieren.

Type:
91496

  • Tragfähigkeit beträgt statisch bis 40 KN
  • Bauhöhe von max. 96 mm (gekuppelt)
  • Notentriegelung auch bei Stromaus- / Druckabfall möglich
  • Eigengewicht von 16 kg (ohne Ausrüstung)
  • Wechselwiederholgenauigkeit von ± 0,03 mm
  • Wechselzyklus < 2,5 s
  • Lebensdauererwartung von ca. 1,5 Millionen Zyklen
  • Spielfreie und selbsthemmende Verriegelung, auch bei Druckabfall
  • Kompatibel mit allen gängigen Roboterflanschen

Besonderheiten:
Die kompakte Bauweise und das geringe Gewicht des TOOLmasters verlagert den Schwerpunkt des Werkzeugs nur um 96 mm und erlaubt den Betrieb des Roboters mit einer sehr hohen Beschleunigung. Dank des geringen Gewichts hilft der Wechsler, die Standzeiten der Roboter zu erhöhen.
Aufgrund seiner schlanken Störkontur (je nach Kundenbestückung) ist er auch in engen Bauräumen einsetzbar.

Werkzeugwechselsystem


Werkzeugablagen

ermöglichen  schnelles und sicheres Ablegen der Werkzeuge.

Wie der Werkzeugwechsler ist auch die Werkzeugablage modular aufgebaut und kann aus Einzelkomponenten nach Kundenwunsch zusammengestellt werden.

Stahlrohrgestell mit Befestigungsplatte (Höhe ca. 1.200 mm)
Ausführung als Einzel- oder Doppelablage möglich
Ausgleichstoleranz der Werkzeugaufnahme ± 0,5 mm
Abdeckung schützt abgelegte Werkzeuge vor Schmutzeintrag
Initiatoren überwachen die Position von Abdeckung und Werkzeug in der Ablage
Walther-Sicherheitsschalter (WASI) 1- und 2-kanalig integrierbar

Prospekt TOOLmaster
Werkzeugwechsler im Flugzeugbau (Video)
Mobiler Werkzeugwechsler mit Ablage (Video)
Technischer Katalog

Print Friendly, PDF & Email